Technik

Physikalisches Grundverständnis

 

QCS kann bei ihren technologischen Lösungsansätzen auf die mehr als 16jährige Erfahrung der YCTinside®-Technologie zurückgreifen.

Die YCTinside®-Technologie kann man physikalisch mit den Phänomen der Neutrinostrahlung gleichsetzen.

Immer dann, wenn ein Neutrino mit einem Wassermolekül kollidiert, wird ein blauer Lichtblitz emittiert. Ein blauer Lichtblitz ist gleichbedeutend mit Bionenkulturen (kleinste Lichtenergieteilchen). Neutrinos sind überall im Universum und sind eine der stärksten Energieformen.

Kommen die Neutrinos direkt aus der Erde, von ihrer Flugrichtung betrachtet, dann handelt es sich um Erdstrahlung, kommen sie aus dem All, sprechen wir von kosmischer Strahlung. Neutrinos, die durch andere Sonnen und Planeten geflogen sind, nehmen deren Resonanzen auf und fangen ebenso zu schwingen an. Diese Schwingungen und Resonanzen bringen diese Neutrinos auf die Erde.
QCS nutzt diese Schwingungen, um Sie für intelligente Energiefeld-Harmonisierungs- und Optimierungs-Lösungen nutzbar zu machen.

Wirkprinzip

Durch den Einsatz der YCTinside Technologie® wird die molekulare Struktur von festen, flüssigen und gasförmigen Stoffen insofern verändert, sodass der optimale Zustand wieder hergestellt werden kann. Das heißt, Widerstände und Reibungen werden abgebaut und Kreisläufe somit wieder optimiert.